Integratives Atmen: Kursinhalte & Ziele

Das wichtigste Ziel ist, dass Sie tiefe persönliche Erfahrungen in unterschiedlichen Atemsitzungen machen können und somit durch praktische Erfahrungsebenen lernen mit sich selbst und anderen zu atmen. Somit empfangen Sie viele Erfahrungen in Ihrem persönlichen Prozess. Je größer die eigene Klarheit Ihres ganz persönlichen Prozesse wird, umso mehr erhalten Sie Klarheit in Ihrem Alltag. Der Jahreskurs gibt Ihnen die Möglichkeit, die Wirkung von Integrativem Atmen und darüber hinaus viel Selbsterfahrung und Innenschau zu erfahren.

Je mehr Erfahrungen Sie in Atemsitzungen erleben, umso sicherer und vertrauensvoller können Sie im Umgang mit anderen Menschen sein.

Die Methoden innerhalb des Jahrestrainings basieren auf Inhalten und Grundsätzen der Humanistischen und der Transpersonale Psychologie, d.h. hier steht der Mensch in seiner Ganzheitlichkeit und Vollkommenheit im Mittelpunkt der Betrachtung. Ergänzend fließen sanfte, körperorientierte Inhalte, sowie metaphysische Grundsätze mit.

Ein weiteres Ziel des Jahrestrainings ist, eine grundlegende “Rückschau” des eigenen Lebens durch individuelle Prozesse zu erhalten. Die Teilnehmer/innen können ihr eigenes Wissen und die therapeutische Erfahrung durch eine Vielzahl therapeutischer und nichttherapeutischer Techniken und Methoden der ganzheitlichen Psychologie erweitern.

Systemische- und gestalttherapeutische Arbeit, sowie bioenergetische Elemente und Atemarbeit aus verschiedenen bekannten Atemschulen erweitern den Inhalt.

Inhalte des Jahrestrainings:

  • Gedanken sind kreativ/schöpferisch
  • bewusstes und intuitives Atmen
  • Geburt und Beziehungen – Partnerschaften
  • Die Arbeit der Vervollständigung der Vergangenheit
  • Familienmuster
  • Arbeit mit dem Inneren Kind

Ziele des Jahrestrainings:

  • Umfassende Kenntnisse in Theorie und Praxis vom Integrativen Atmen
  • Im Vertrauen leben und in der Verantwortung, dass alles was Sie tun, Ihre Gedanken, Ihre Gefühle und Ihre Entscheidungen sind
  • mindestens 20 Atemsitzungen im Austausch erfahren und genießen
  • Klärung der elterlichen und familiären Beziehungen (elterliche Missbilligungen) und Familienmuster

Bitte forden Sie bei Interesse mein ausführliches Programm zum Jahreskurs an!

Zertifikate

Nach erfolgreicher Teilnahme am Jahreskurs 2013 erhalten Sie ein
Zertifikat als Atemlehr/in für Integratives Atmen (1. Jahr)
bzw. bei Teilnahme eines 2. Jahres ein
Zertifikat als Atemlehrer/in Integratives Atmen mit Assistenz (2. Jahr)
und bei Teilnahme eines 3. Jahres ein
Zertifikat als Diplom-Atemlehrer/in Integratives Atmen (3. Jahr)